C-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga MTH, 1.ST

Ilmtal Zottelstedt   TSV Zollhaus
Ilmtal Zottelstedt 9 : 0 TSV Zollhaus
(3 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisoberliga MTH   ::   1.ST   ::   12.09.2021 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Richard Dureck, 2x Emil Berl, Milan Fuchs, Pascal Hilser, Hannes Wittig

Assists

5x Emil Poladyan, 2x Anton Mittermeier, Milan Fuchs

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (15.min) - Pascal Hilser (Emil Poladyan)
2:0 (20.min) - Richard Dureck
3:0 (25.min) - Richard Dureck (Emil Poladyan)
4:0 (40.min) - Emil Berl (Emil Poladyan)
5:0 (45.min) - Milan Fuchs (Anton Mittermeier)
6:0 (50.min) - Hannes Wittig (Milan Fuchs)
7:0 (55.min) - Richard Dureck (Emil Poladyan)
8:0 (62.min) - Emil Berl (Emil Poladyan)
9:0 (69.min) - Richard Dureck (Anton Mittermeier)

Starker Auftakt in die Saison

Mit einem nie gefährdeten Sieg zum Saisonauftakt konnten unsere C-Junioren um ihren Kapitän Anton Mittermeier in die neue Saison starten.

Von Anfang an drückten wir Zollhaus in die eigene Hälfte. Jedoch mussten wir ein wenig Geduld beweisen bis der Führungstreffer gelang. Nach bereits zahlreichen Chancen erlöste uns dann Pascal Hilser mit einem sehenswerten Schuss ins linke obere Eck. In der Folge weiterhin Chancen im Minutentakt doch leider fehlte uns ein wenig das Glück und die Präzision. In der ersten Halbzeit konnten wir dennoch zwei weitere Treffer durch unseren Torjäger Richard Dureck verbuchen. Zollhaus konnte uns in nur 1 bis 2 Situation gefährlich werden, die wir aber zu meistern wussten.

In der zweiten Halbzeit dann das selbe Spiel. Es ging nur auf das Tor von Zollhaus. Zwar war die Chancenverwertung noch nicht ideal aber wir konnten mehr aus unseren Situationen rausholen als in Halbzeit 1. Am Ende gelangen uns noch 5 Treffer in der 2. Halbzeit durch 2x Emil Berl, 2x Richard Dureck, Milan Fuchs und Hannes Wittig. Weiterhin positiv zu erwähnen ist der glänzend gehaltene Elfmeter von Stanley Christian, der uns die Null Hinten rettete.

So kann es weitergehen. Im nächsten Spiel treffen wir auf Empor Weimar, die ebenfalls ihr erstes Spiel gewinnen konnten. Wir können von einem ausgeglichenen Spiel auf Augenhöhe ausgehen und hoffen auf größtmögliche Unterstützung.