FSV Ilmtal Zottelstedt e.V.

A- Junioren setzen mit dem Pokalsieg ein Ausrufezeichen

Jens Rahnis, 25.06.2015

A- Junioren setzen mit dem Pokalsieg ein Ausrufezeichen

hinter eine unglaubliche und wohl auch nicht mehr zu topende Erfolgsbilanz ihrer gesamten Nachwuchszeit. Und haben somit einen festen Platz nicht nur in der Vereinshistorie sondern auch als ,für mich erfolgreichste Nachwuchsmannschaft der letzten 13 Jahre einen wichtigen Platz in den Chroniken des KFA Weimar und des KFA Mittelthüringen. Am Ende einer langen Reise, die bei den F- Junioren begann und nun bei den A- Junioren mit dem Pokalsieg und der Qualifikation für die Verbandsliga in der kommenden Saison einen krönenden Abschluß fand, stehen VIER Meisterschaften, Vier Hallenkreismeisterschaften und SECHS Pokalsiege in der Bilanz. Hinzu kommen natürliche weitere Qualifikationen für die Verbandsliga und Platzierungen unter den ersten Dreien. Nicht zu vergessen die unzähligen Siege und Platzierungen bei den verschiedensten Turnieren im Freien oder unter dem Dach bei denen wir auch unseren Verein stets würdig vertraten und uns viel Respekt und Anerkennung in Thüringen und über die Landesgrenzen hinaus erwarben. Diese ganzen Erfolge sind das Ergebnis einer engen und vertrauenden Zusammenarbeit des Vereins ,der Trainer und vor allem der Eltern "meiner" Spieler.  Ich möchte nun die Gelegenheit nutzen mich bei allen Mitwirkenden zu bedanken. Dieser Dank kommt von ganzem Herzen denn ohne diese Zusammenarbeit wäre es nicht möglich gewesen diese Erfolgsgeschichte zu schreiben.

Da wären zum einen die Sponsoren und Gönner die uns über all die Jahre begleiteten. Danke an Klaus Hornbogen, an Ulrike Huschke, an Katarina Koterew, an Oliver Erfurth, an Andreas Mierzwa, an Olaf Hohmann, an Gerd Burkhardt, an Steffen Hensger und Holm Ludwig. Und die vielen weiteren "Geber" die ich jetzt vergessen habe, bitte verzeiht!

Und die verschiedenen Vorstände mit ihren Vorsitzenden, danke an Lothar Löbnitz, an Oliver Erfurth und Hans Jürgen Häfner. Ihr hattet immer ein offenes Ohr für unsere Wünsche und kleineren Begehrlichkeiten. DANKE !!!!

Dank auch an meine Co Trainer Oliver Barth, Oliver Erfurth und Andrea Schachtschabel ihr habt auch maßgeblichen Anteil an dieser Titelsammlung. 

Dank an die Verantwortlichen und Spieler aus Pfiffelbach und Oßmannstedt ,ohne diese Spielunion hätten wir die Ziellinie wohl niemals erreicht!!!

Nicht zuletzt möchte ich mich bei den mir wichtig und lieb gewordenen Eltern bedanken. Ihr habt immer an diesen Weg geglaubt. Seit mit uns zwei schwere Jahre durch die E- Junioren Bezirksliga gegangen und habt die Kinder bei Wind und Wetter zum Training und zu den teilweise unmöglichsten Spiel- und Turnierorten gebracht. DANKE! DANKE! DANKE!

Das größte Dankeschön gilt aber einem Mann der von der ersten bis zur letzten Minute an meiner Seite war. Mir ein Freund geworden ist auf den ich nun nur schwer verzichten kann. Auf den immer Verlass war der immer Lösungen und Wege für das eine oder andere Problem parat hatte. Dem ich ungeheuer vertraute und auch weiterhin vertraue! 

Lieber Lars Holger Roos deine übermenschliche Hilfe bei allem was die Mannschaft betraf und darüber hinaus ist mit Worten nicht zu beschreiben, ich danke Dir vom ganzen Herzen!!!!

Aber auch meiner Familie gilt es Dankeschön zu sagen ,die mir die Zeit gab um dem mir liebsten nachzugehen dem Fussball! Dabei musste Sie oft zurück stecken und die "zweite Geige" spielen! Danke und Kuss an Euch!!!

Nun gilt es angefangenes weiter zu machen und in neuer alter Position dem Verein ,unserem FSV Ilmtal Zottelstedt, weiter zur Seite zu stehen. Denn nichts ist so alt wie der Erfolg von gestern!!!! 

In diesem Sinne auf eine gute und erfolgreiche Zukunft in unserem Verein!!!

Sollte ich an dieser Stelle irgendwen oder irgendetwas vergessen haben so bitte ich nochmals um Verzeihung!!!