FSV Ilmtal Zottelstedt e.V.

Männer mit erfolgreichem Trainingslager

Thomas Schmidt, 05.08.2019

Männer mit erfolgreichem Trainingslager

Das in der neuen Saison viele neue Herausforderungen auf unsere Männer warten, dem ist man sich bereits vor dem Saisonstart bewusst. Um perfekt auf die all die Herausforderungen vorbereitet zu sein, ging man in diesem Jahr zum erste Mal neue Wege und bereitete sich im Rahmen eines Trainigslagers auf die kommende Spielzeit vor, welche bereits am Sonntag mit dem Punktspiel in Gräfinau-Angstedt startet. 

Am Freitag kurz nach halb vier brachen die Busse auf in Richtung Dresden, dem Zielort des Wochenendes. Ohne größere Komplikationen verlief die zweieinhalbstündige Fahrt, so dass man kurz nach 18:00 Uhr im A&O Hostel am Dresdener Hauptbahnhof einchecken konnte. Den Jungs blieb auch nur Zeit die Klamotten auf die Zimmer zu schmeißen, denn für 19:30 Uhr war die erste Trainingseinheit angesetzt. Auf dem Ostra-Sportgelände fand man beste Bedingungen vor, so dass die Zeit bis 21:15 Uhr intensiv mit Pass- und Torschussübungen genutzt wurde. Den Abend ließ man entspannt bei einem gemeinsamen Abendessen und anschließenden Cocktails in der Dresdner Altstadt ausklingen. 

Viel Schlaf blieb den Jungs in der folgenden Nacht nicht, denn 08:30 Uhr war das gemeinsame Frühstück angesetzt, so dass man um 10:00 Uhr wieder auf dem Trainingsplatz stand. Spielformen und die Vorbereitung auf das Testspiel am Nachmittag standen hier im Mittelpunkt. Im Anschluss an das Training nutzen wir die Gelegenheit und beobachteten das Spiel der A-Junioren zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden, welche sich im angrenzenden Platz zu einem Freundschaftsspiel trafen. 

Nach einer kurzen Mittagspause ging es für die gesamte Mannschaft dann auch schon weiter zum Testspiel. Hier waren wir zu Gast beim TSV Cossebaude. Mit den beiden Trainingseinheiten in den Knochen und vielen Experimenten in der Aufstellung, zudem wurden einige Spieler geschont, mussten wir uns am Ende mit 6:1 geschlagen geben. Ein Ergebnis, welches sicherlich das ein oder andere Tor zu hoch ausgefallen ist, aber vom Spielverlauf her geht die Niederlage vollkommen in Ordnung. Auf diesem Weg möchten wir uns beim TSV Cossebaude ganz herzlich für die Gastfreundschaft bedanken und wünschen euch alles Gute für die neue Saison. 

Den Abend nach dem Essen nutzte die Mannschaft zum gemeinschaftlichen Fussball gucken und für viele Gespräche, bevor man sich geschlossen in das Dresdener Nachtleben stürtzte. 

Trotz aller Feierei traf sich 95 % der Mannschaft pünktlich um 09:00 Uhr zum Frühstück und auch die restlichen 5 % waren zum Treffpunkt der letzten Einheit erschienen. Gemeinsam ging es in den Großen Garten, wo man bei einem lockeren Läufchen nochmal gemeinsam das Wochenende Revue passieren ließ und sicherlich auch die Möglichkeit hatte den ein oder anderen Tropfen der Nacht herauszuschwitzen. So ging es dann pünktlich wieder in Richtung Heimat. Hier nutzten wir zum Abschluss noch die Gelegenheit und unterstützen unsere Zweite Mannschaft im Testspiel gegen die Reserve des VfB Apolda und machten das Mannschaftsfoto für die kommende Saison. 

Alles in Allem blicken wir auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurück und fühlen uns für die große Herausforderung Kreisoberliga bestens gerüstet. Bedanken möchten wir uns insbesondere bei unserem Verein, welcher einen großen finanziellen Teil des Wochenendes übernommen hat aber auch bei Special Olympics Thüringen, dem Thüringer Fussball-Verband und beim Mercesdes-Benz Autohaus Max Schultz aus Sömmerda für die Bereitstellung der Busse. Wir haben aus dem Wochenende viel gelernt und werden das in die Planungen des nächsten Trainingslagers auf alle Fälle mit einfließen lassen.