Der 7. Käpten, einer unserer Jüngsten meldet sich zu Wort!

Hans-Jürgen Häfner, 21.02.2021

Der 7. Käpten, einer unserer Jüngsten meldet sich zu Wort!

Heute stellt sich der Käpten unserer jüngsten Mannschaft den Fragen. Dies freut mich insofern, dass es ein Zeichen dafür ist, dass sich auch unsere zukünftigen Männerspieler, ergo in 10-12 Jahren, sich auch jetzt schon für ihren Verein interessieren und mehr Verantwortung übernehmen wollen. Das ihnen dabei ihre Eltern helfen zeugt auch davon, dass diese unsere Gemeinschaft schätzen.

 

Wie heißt du und hast du einen Rufnamen in deiner Mannschaft?                                                                        Ich heiße Frederik Ruch und werde von meinen Mannschaftskameraden Freddi gerufen.

In welcher Mannschaft bist du Kapitän und seit wann?                                                                                         Ich bin seit dieser Saison Kapitän der F Junioren.

Was hast du als Kapitän für Aufgaben?                                                                                                                   Ich will auf dem Spielfeld mit gutem Beispiel voran gehen und meiner Mannschaft helfen.

Wie haltet Ihr in der Pandemiezeit als Mannschaft zusammen?                                                                

Wir besprechen uns in digitalen Gruppen und trainieren über das Internet.

Hast du einige Tipps für deine Mitspieler, wie sie sich fit halten können?                                                       Meine Tipps sind zum Beispiel Fahrrad fahren, joggen gehen, Wandern und Muskeltraining Zuhause.

Was würdest du beim ersten Zusammentreffen nach der Pandemiezeit mit deiner Mannschaft am liebsten tun? Beim ersten Treffen mit der Mannschaft würde ich erstmal alle begrüßen und mich freuen, wenn wir wieder zusammen trainieren und spielen können.

Seit wann bist du in unserem Verein und was würdest du einem Fußballspieler sagen, warum du bei uns im Verein Fußball spielst?                                                                                                                                              Ich bin seit 2018 im Verein. Ich würde den Verein empfehlen, weil wir eine gute Mannschaft sind und gute Trainer haben. Klare Antwort.

Was würdest du mit deiner Mannschaft einmal unternehmen wollen?                                                                  Ich würde gern mit meiner Mannschaft einen Fahrrad Ausflug machen als Training und ein Stadion besuchen.

Was sollten wir auf unserem Sportplatz besser machen?                                                                                      Ich würde den Sportplatz begradigen und vielleicht mehr Sitzplätze für die Zuschauer schaffen. Wenn unsere Jüngsten mehr Zuschauerplätze wünschen, dann kann dies nur ein Zeichen dafür sein, attraktiven Fußball spielen zu wollen, was so viel Zuschauer anlockt, dass unsere jetzigen Bänke nicht mehr reichen. Sehr gut.

Wenn wir auf unserem Sportplatz ein großes Trainingslager im Sommer durchführen würden, fändest du das gut, wärst du dabei und würdest du uns helfen, dass es gelingt?                                                                           Ich würde mich sehr über ein Trainingslager freuen und natürlich auch dabei helfen.

Hättest du uns noch etwas zu sagen?                                                                                                                       Es macht mir großen Spaß in der Mannschaft Fußball zu spielen und ich hoffe, dass das Wetter bald besser wird und die Pandemie vorbei ist, damit wir wieder trainieren und spielen können.

Mit freundlichen Grüßen Euer Freddi.