FSV Ilmtal Zottelstedt e.V.

Drittplatzierter beim Union-Cup

Erik Scharf, 08.01.2012

Drittplatzierter beim Union-Cup

Nachdem uns das Navigationsgerät zunächst vor einen EDEKA-Markt führte, fanden wir doch noch rechtzeitig den Weg in die Mühlhöuser Georgi-Halle. Dort fand eine Art inoffizielle Meisterschaft der Landesklasse-Staffel  3 statt. Denn mit unserer Wenigkeit, Bad Langensazlza, Schlotheim, Gastgeber Mühlhausen und Lengenfeld/Stein waren gleich fünf der sechs Vereine aus besagter Liga. Einziger "Ausreißer" waren die Jungs von Wacker Gotha. Da dem FC RW Erfurt am Freitagabend einfiel, dass sie ja ein ganz anderes Turnier spielen müssen stellte Lengenfeld kurzerhand eine zweite Mannschaft, um das gut besetzte 8er-Feld zu kompletieren.
Nach der etwas holprigen Anfahrt erwischten unsere Kicker jedoch einen Raketenstart. Nach fünf Spielminuten führten wir bereits  mit 4:0. Darius und Eric trafen jeweils doppelt. Allerdings führten wir die Westthüringer wieder ins Spiel zurück und ließen sie auf 3:4 herankommen. Das war gleichzeitig der Endstand und die einzige Niederlage für den späteren Turniersieger. Im zweiten Spiel gegen Lengenfeld I leisteten wir zu spät Gegenwehr und kamen nach zwei Gegentoren nur noch zum wunderschön herausgespielten Anschluss durch Darius.
Im dritten Spiel gegen Mühlhausen II sicherten wir uns mit einem Tor durch Darius und cleverem Spiel gegen die Uhr den Einzug ins Halbfinale. Hier wartete die zweite Vertretung der Blau-Weißen aus Lengenfeld. In einem hochintensiven und spannenden Spiel nutzte der Gegner unseren einzigen Fehler zur Führung. Drei Minuten vor Ultimo bekamen wir einen 9 Meter zugesprochen, den Eric aber verschoss. Aber Darius traf auch in diesem Spiel und brachte uns in der Schlussminute ins Neunmeterschießen. Hier waren wir nachTreffern von Hannes und Darius, sowie einem Fehlschuss von Lengenfeld dem Finale sehr nahe. Leider konnte Eric erneut nich verwandeln. Im zweiten Druchgang versagten dann Darius ebenfalls die Nerven. Damit wurden wir der vereinstradition gerecht und schieden im Halbfinale im Entscheidungsschießen aus. An dieser Stelle trotzdem ein "Respekt" an Eric, da er Verwantwortung in einer Situation übernham, in der ander dankend abwinkten. Als bei Spielern und Eltern der Ärger verflogen war, konnten wir mit einem 5:0 (Darius 2, Eric 2, Dominik) gegen Mühlhausen I für einen positiven Abschluss sorgen.
Neben dem dritten Platz sicherten wir uns damit auch eine kleine Geldprämie und Darius sich selbst den Titel des treffsichersten Schützen mit 7 Turniertoren. Herzlichen Glückwunsch dazu!
Ergebnisse:
SG Zottelstedt - Gotha 4:3; - Lengenfeld I 1:2; - Mühlhausen II 1:0
Gotha-Lengenfeld I 6:1; - Mühlhausen II 3:1
Lengenfeld - -Mühlhausen II 2:2

1. Gotha   6    9:5
2. Zottelstedt   6   6:5
3. Lengenfeld I   4   5:9
4. Mühlhausen II   1   3:6
Gruppe A:
Mühlhausen I - Langensalza 3:0; -Lengenfeld II 0:1; -Schlotheim 5:2
Langensalza - Lengenfeld 0:3; - Schlotheim 2:4
Lengenfeld II - Schlotheim 2:1

1. Lengenfeld II   9   6:1
2. Mühlhausen I   6   8:3
3. Schlotheim   3   5:11
4. Bad Langensalza   0   2:10
Halbfinale: Lengenfeld I - Zottelstedt 3:4 n.N. )(1:1)
                       Gotha - Mühlhausen I 3:1
kleines Halbfinale: Schlotheim - Mühlhausen II 5:3
                        Lengenfeld II - Bad Langensalza 2:0
Platz 7: Mülhausen II - Langensalza 5:0
Platz 5: Schlotheim - Lengenfeld I 2:1
Platz 3: Zottelstedt - Mühlhausen I 5:0
Finale: Lengenfeld II - Gotha 4:5 (2:2)
Kader: Philipp - Anja, Dominik (1), Hannes, Tim, Christoph, Richard, Darius (7), Eric (4)