FSV Ilmtal Zottelstedt e.V.

Turniersieg beim NBC

Erik Scharf, 08.01.2012

Turniersieg beim NBC

In der altbekannten Sporthalle an der Seminarstraße in Naumburg stieg das Turnier des Naumburger BC. Nach einer kurzfristigen Absage des VfB Steudnitz sahen wir uns sechs anderen Mannschaften gegenüber, die im Modus Jeder-gegen-Jeden um die Plätze spielten. Schnell wurde klar, dass der Turniersieg über die Jungs der Eisenberger Eintracht und unseren Farben ausgemacht werden sollte. Unser erster Auftritt gegen den NBC I gelang mit einem 4:0 relativ unaufgeregt. Nach kurzer Anlaufphase hatten wir uns auch auf den Filzball eingestellt. Darius doppelt, Domenik und Hannes mussten bei ihren Treffern jeweils nur einschieben. Spielerisch überzeugend ging es auch gegen die TSG Wörmlitz zu. Mit 7:1 ließ man dem Gegner keine Chance. Dabei wurden die einzelnen Treffer gerecht aufgeteielt. Darius erneut mit einem Doppelpack, Dominik, Eric, Valentin, Anja und Tim steuerten die weiteren Treffer bei.
Das Spiel gegen Eisenberg wurde so zu einem vorgezogenem Finale. Dies konnte wir nach passiver Anfangsphase inklusive Rückstand noch drehen. Zunächst beantwortete Tim einen abgewehrten Schuss von Dominik per Direktabnahme sehenswert mit dem Ausgleich. In den letzten sechzig Sekunden legte dann der Eintracht-Keeper auch den Siegtreffer durch Darius vor. Die restlichen Spiele waren dann Formsache. Das Spiel gegen die bemitleidenswerten und völlig überforderten Kicker des NBC II ging aus dessen Sicht mit 0:9 noch glimpflich über die Bühne. Eric, Anja, Darius, und Tim jeweils doppelt, sowie Dominik einfach, nutzten zumindest eine Hälfte der Chancen. Lediglich Arthur und Torwart Philipp trugen sich bis Turneirende nicht in die Liste ein, konnten jedoch mit Vorlagen glänzen. Im vorletzten Auftritt siegte man mit 7:0 über Merseburg-Meuschau. Darius dreifach, Anja doppelt und Dominik und Hannes konnten Treffer markieren.
Das letzte Spiel sollte eigentlich eine unaufgeregte Nummer werden. Wurde es auch. Bis zur Schlusssirene. Zuvor nutzen wir eine Lücke im Abwehrverbund von Wismut Gera nach einer Ecke von Darius durch Eric zur Führung und verwalteten diese souverän und ballsicher. Dies passte den Geraern wohl nicht. Entgegen der Eröffnungsansage, dass Grätschen prinzipiell abgepfiffen werden, rutschte Gera bei jeder Gelegenheit ungeahndet in unsere Jungs hinein. Mit dem Sirene nahmen zwei Gegner Tim völlig überflüssig in die Zange. Ergebnis: Abtransport von Tim in die örtliche Notfallambulanz. An dieser Stelle ein Dank an die Organisatoren, die sich umgehend kümmerten. Nach der Entwarnung, dass das Sprunggelenk nicht gebrochen sei, die Bänderverletzung Tim wohl aber doch eine Weile außer Gefecht setzen wird, konnte man sich wieder über den Turniersieg freuen, auch wenn man ihn nicht zu hoch bewerten sollte. Es war immerhin ein gutes Training für die anstehende Kreisoberligameisterschaft in Saalfeld. Aber das wissen die Jungs und Mädels. Apropos Mädels: Anja wurde völlig zurecht der Titel des besten Turnierspielers verliehen. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Ergebnisse:
Zottelstedt - NBC I 4:0; Wörmlitz 7:1; Eisenberg 2:1; NBC II 9:0; Merseburg 7:1; Gera 1:0
NBC I - Eisenberg 0:6; NBC II 7:1; Merseburg 2:0; Gera 1:3; Wörmlitz 0:2
Wörmlitz - Gera 2:1; NBC II 6:0; Merseburg 1:1; Eisenberg 0:2
Eisenberg - NBC II 12:0; Merseburg 2:0; Gera 6:3
Gera - NBC II 5:1; Merseburg 3:0
Merseburg - NBC II 5:2

Tabelle:
1. SG Zottelstedt   18   30:2
2. Eisenberg   15   29:5
3. Wörmlitz   10   12:11
4. Wismut Gera   9   15:11
5. Naumburg I   6   10:16
6. Merseburg-Morschau   4   6:17
7. Naumburg II   0   4:44

Kader: Philipp - Valentin (1), Hannes (2), Arthur, Dominik (4), Anja (5), Eric (4), Tim (4), Darius (10)