FSV Ilmtal Zottelstedt e.V.

Erste Runde souverän gemeistert!!!

Philipp Häfner, 19.12.2015

Erste Runde souverän gemeistert!!!

Am 19.12 stand für unsere E1 die erste Runde der HKM auf den Plan. Da kurzfristig SG Moorental abgesagt hatte. Waren wir, Oberweimar 3., Bad Sulza und Niedertrebra da. Die neue Spielart Futsal, machte allen zu schaffen. Meiner Meinung nach sind dies viel zu viele Regeln für Jungs und Mädels ab 7 Jahren die das eigentliche Hallenspielen erst erlernen, aber wie alle anderen mussten wir uns auch mit dem Handball ähnlichen Ball anfreunden. Wir hatten das Zweite Spiel des Turniers gegen Oberweimar 3. Man kannte sich ja von der Liga, was aber nicht hieß, dass es einfach wird

Wir gewannen unser Erstes Spiel souverän mit 2:0. Nach anfänglichen Problemen mit der „Murmel“ fanden wir richtig ins Spiel und hatten noch mehr sehr gute Chancen die wir leider liegen ließen. Die gut herausgespielten Tore wurden von Kenny und Daniel erzielt.  Somit war der erste Schritt zur nächsten Runde getan und man sah den Jungs an sie wollten mehr. Unser nächstes Spiel war gegen Bad Sulza, es war ein Schlagabtausch von beiden Seiten mit dem besseren Ausgang auf unserer Seite. Nach dem das wichtige 1:0 durch Finn W. fiel lief es besser, da Bad Sulza aufmachte um den Ausgleich zu schaffen, nutzen wir unsere Chancen und machten noch die Tore 2 und 3 von Kenny und Tim. Jonas E. als neuer Torwart war tadellos und machte seinen Job sehr gut, auch Luca R. der sein erstes Turnier  im Zottelstedt Trikot bestritten hat zeigte was er kann.  Somit hatten wir nach den ersten Zwei Spielen 6 Punkte auf dem Konto. Das letzte und entscheidende Spiel war gegen Niedertrebra. Und vor allem vor diesem Gegner waren die Jungs gewarnt. Gewann man zwar draußen 16:0, hieß es nicht, dass es auch so in der Halle läuft. Doch die Jungs wussten und wollten diesen Sieg um sicher weiter zu sein. Und dies taten sie mit einem 4:0. Die Tore erzielten Finn W., 2x Kenny, Daniel. Somit stand der Turniersieg fest und damit auch die Qualifikation für die nächste Runde.

Zum Abschluss kann man sagen, dass die Mannschaft die aus Jonas E., Luca R., Daniel, Kenny, Tim, Finn L. und Finn W. diese Herausforderung annahm und erfolgreich gestaltete.

Aber das Turnier beendete ich persönlich mit einem weinenden und lachenden Auge. Der Turniersieg war gut für den Start in die Hallensaison und für die Moral. Doch „leider“ verabschiedeten wir nach dem Turnier, den nun seit 6 Jahren in Zottelstedt spielenden Finn Wlodkowski. Die Mannschaft und auch ich als Trainer wünschen dir Alles Gute bei deiner neuen Herausforderung bei FC Carl Zeiss Jena. Wir hoffen du wirst da dein können genauso zeigen wie bei uns. Für dich wird immer ein Platz bei uns frei sein!!!

Zum Schluss wünsche ich den Spielern der E-Jugend, ihren Eltern und auch allen anderen Frohe Weihnachten und eine guten Rutsch ins Neue Jahr. Und das 2016 genauso erfolgreich wird wie 2015!

Team: Jonas Engel, Finn Löbel, Daniel Korol, Finn Wlodkowski, Kenny Hartmetz, Luca Reimann, Tim Sprenzel

 

Spiele:

SG Bad Sula : SG Niedertrebra 1:0

VFB Oberweimar 3. : SG Zottelstedt 0:2

SG Niedertrebra : VFB Oberweimar 3. 0:0

SG Zottelstedt : SG Bad Sulza 3:0

SG Bad Sulza : VFB Oberweimar 3. 1:0

SG Niedertrebra : SG Zottelstedt 0:4

 

Tabelle:

  1. SG Zottelstedt           9 Punkte       9:0 Tore
  2. Bad Sulza 6 Punkte      2:3 Tore
  3. VFB Oberweimar 3.     1 Punkte      0:2 Tore
  4. SG Niedertrebra 1 Punkte      0:5 Tore

Euer Trainer Philipp


Quelle:Philipp Häfner