D2-Junioren : Spielbericht Kreisklasse, 15.ST (2010/2011)

BSC Apolda   SG Zottelstedt II
BSC Apolda 6 : 1 SG Zottelstedt II
(2 : 0)
D2-Junioren   ::   Kreisklasse   ::   15.ST   ::   15.05.2011 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Niklas Schröder-Reif

Zuschauer

20

Lange Zeit offenes Spiel

Gegen den Anwärter auf den Staffelsieg BSC Apodla hatten die Jungs der D2 sicher keine leichte Aufgabe vor Augen. Unterstützung bekamen sie von Leon und Matzi aus der D1.
Die erste Viertelstunde lief sehr ausgeglichen, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Nach zwei, drei Annäherungsversuchen in Richtung BSC-Tor bestraften die Gastgeber eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft nach einem Freistoß sofort. Kurz darauf entwischte Landesauswahlspielerin Anja Heuschkel und netzte mit einem satten Schuss aus zentraler Position und ca 20 Metern Torentfernung ein.
Mit diesem Resultat ging es dann in die Pause, trotz einer riesigen Möglichkeit, bei der Niklas nach einer Hereingabe von Matzi nur um Zentimeter am Ball vorbeischlitterte.
Nach dem Wechsel drückten wir noch einmal und wurden nun auch mit dem Anschluss belohnt. Ein verunglückter Abschlag landete direkt auf Niklas` rechter Klebe. Sein Volleyschuss landete im verwaisten Tor (ähnlich wie das Tor von Nürnberg gegen die Bayern vor einiger Zeit). Nun wurde es doch noch einmal knifflig. Mitte der zweiten Hälfte brachte jedoch ein Freistoß Höhe Mittellinie die Entscheidung. Der lange Ball vors Tor wurde unglücklich von einem Kopf eines unserer Spieler ins Tor befördert. Keine Chance für Schlussmann Christoph.
Nun war der Bann gebrochen und die vorher so solide Abwehr um Christoph, Vlaceslav und Willi musste den aufkommenden Sturmlauf der Glockenstädter Tribut zollen. So fielen in den letzten 10 Spielminuten drei weitere Treffer. Der BSC hat damit einen weiteren Schritt in Richtung Staffelsieg getätigt.
Unsere Spieler dürfen sich trotzdem über ein dickes Lob freuen, haben sie doch lange Zeit Paroli bieten können.