E-Junioren : Spielbericht Kreisklasse, 18.ST (2011/2012)

SG Zottelstedt   Schöndorfer SV
SG Zottelstedt 1 : 1 Schöndorfer SV
(1 : 1)
E-Junioren   ::   Kreisklasse   ::   18.ST   ::   02.06.2012 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Richard Fix

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (17.min) - Richard Fix per Weitschuss
1:1 (19.min) - Schöndorfer SV

Mit dem Punkt Platz 4 gesichert

Es war ein spannendes Spiel, welches sich am letztes Samstag unsere E-Junioren und die Jungs aus Schöndorf lieferten. Von Beginn an agierten beide Teams mit offenen Visieren und es entstanden großartige Chancen auf beiden Seiten.

Bereits in der Anfangsphase landete ein Schuss von Hannes Reif am Pfosten des gegnerischen Kastens und auch in der Folgezeit besaßen unsere Jungs die klareren Chancen. In der 17. Minute wurde wir dann für unsere Mühen belohnt. Einen satten Rechtsschuss von Kapitän Richard Fix, konnte der sonst überragende Schöndorfer Keeper nicht parieren und wir gingen 1:0 in Front. Leider währte diese nicht lange. Zwei Angriffe später fand auch ein Konter der Schöndorfer den Weg in unser Netz - 1:1. Auch Damon Krause im Tor lieferte über das ganze Spiel hinweg eine überragende Leistung. Im weiteren Spielverlauf waren wir dann vom Pech verfolgt. Einen schönen Schuss von Paul Gerlach konnte der Gästetorwart noch an die Latte lenken und auch in der zweiten Hälfte klatsche der Ball einmal ans Lattenkreuz der Schöndorfer.

Sieht man aber das ganze Spiel, so war es ein verdienter Punkt für beide. Dieser war für uns aus dem Grund enorm wichtig, da wir damit den vierten Platz sichern konnten.

Insgesamt gesehen haben die Jungs eine wunderbare Saison gespielt und sich den vierten Platz hinter den Großmächten aus Apolda, Kromsdorf und Magdala reglich verdient. Die Entwicklung der Jungs macht dem Trainerteam um Jens Kraus und Thomas Schmidt mut, dass wir nächste Saison, mit Hilfe der jungen Talente, welche aus der F-Jugend hoch rutschen, einen Platz unter den ersten drei Teams erreichen können und natürlich auch wollen. Wir genießen nun die Spielfreie Zeit und die anstehenden Turniere um dann umso motivierter in die neue Saison zu starten.